Anstoß im Fußball (Spielbeginn)

Das Anspielen des Balles bei Spielgewinn, nach einem Torerfolg sowie zu Beginn der zweiten Halbzeit sowie zum Beginn jeder Spielhälfte einer möglichen Verlängerung wird im Fußball als Anstoß bezeichnet.

Hat der Schiedsrichter durch den Anpfiff das Zeichen zum Spielbeginn gegeben erfolgt der Anstoß im Mittelpunkt des Mittelkreises.

In ihre eigenen Spielhälften müssen alle Spieler. Welche Mannschaft auf welcher Seite des Rasens spielt entscheidet die Seitenwahl. Dafür wird vom Schiedsrichter eine Münze geworfen.

Die Mannschaft, welche daraus als Sieger hervorgeht darf bestimmen auf welcher Seite des Spielfeld es sie spielen möchte. Der Anstoß wird dann von der anderen Mannschaft, welche nicht wählen konnte ausgeführt.

Der Anstoß der zweiten Spielhälfte wird dann von der Mannschaft, welche das Losen gewonnen hat durchgeführt. Zu Beginn der zweiten Hälfte werden die Spielfeldseiten von den Mannschaften gewechselt.

Aus einem Anstoß heraus kann schon ein Tor erzielt werden. Jede Mannschaft befindet sich beim Anstoß in ihrem eigenen Spielfeld.

Die Gegenspieler der Mannschaft, welche Anstoß müssen mindestens 9,15 m vom Ball entfernt sein. Der Ball darf sich vor dem Anstoß nicht bewegen und muss auf dem Mittelpunkt liegen.

Bei Spielbeginn sowie auch nach der Pause vor dem Anstoß prüft der Schiedsrichter die Spielerzahl beider Mannschaften inklusive des Torhüters.

Der Ball ist im Spiel nachdem der Schiedsrichter das Spiel angepfiffen hat und der Ball mit dem Fuß vorwärts gestoßen und vorwärts bewegt wird.

Der Spieler, welcher den Ball angestoßen hat darf diesen erst wieder berühren, wenn der Ball von einem anderen Spieler berührt wurde. Wurde ein Tor erzielt erfolgt der neue Anstoß von der gegnerischen Mannschaft.

Wird der Ball vom Spieler, der den Anstoß auslöste erneut berührt, bevor der Ball von einem anderen Spieler gespielt wird, gibt es für die gegnerische Mannschaft einen indirekten Freistoß und zwar an der Stelle an der die Regel gebrochen wurde.

Jede andere Regelverletzung zieht einen erneuten Anstoß nach sich. Es gibt auch Anlässe bei denen es zu einem inoffiziellen Anstoß, dem so genannten Ehrenanstoß kommen.

Diesen Ehrenstoß gibt es jedoch kaum noch. Er beinhaltet den Anstoß des Balles durch einen Prominenten. Der Anstoß erfolgt dann nach dem Ehrenanstoß.


Dieser Text wurde zuletzt am 24.12.2014 überarbeitet