Champions League

Champions League Pokal

Der Champions League Pokal

Jedes Jahr richtet die UEFA die Champions League im europäischen Fussball aus. Dieser Pokal ist der größte Vereinspokal den eine Mannschaft in Europa gewinnen kann. Der Name Champions League wurde in der Saison 1992/93 eingeführt. Vorher hieß der Cup Pokal der Landesmeister.

Ein paar Vereine haben die Champions League bereits mehrfach gewonnen. Aus Deutschland kann der FC Bayern München, Hamburger SV und Borussia Dortmund Siege verzeichnen. Der spanische Verein Real Madrid hat bereits 10 mal die Champions League (Stand: 2014) gewonnen.

Bei diesem Turnier dürfen nur die besten Teams der verschiedenen Länder antreten. Bei der UEFA 5 Jahreswertung wird ermittelt, wieviele Teams aus den jeweiligen Ländern bei der Champions League antreten dürfen.

Der Titelverteidiger des letzten Jahres ist automatisch für die Champions League qualifiziert und muß in der Meisterschaft im eigenen Land nicht gut abschneiden. Das Turnier wird jeweils mit Gruppenspielen und dem K.O. Modus ausgetragen.

Dieses europäische Fussballturnier ist für jede Fussballmannschaft auch finanziell sehr lukrativ. Für jedes Gewonnene Spiel und für jede weitere Runde in der Champions League erhält die Mannschaft eine Prämie von der UEFA. Der Turniersieger kann bis zu 40 Millionen Euro erhalten.

Gruppenphase

In der Gruppenphase müssen 32 Mannschaften in 8 vorher ausgelosten Gruppen erster oder zweiter in der Tabelle werden. Wenn die Teams diese Plazierung erreichen, kommen die Teams in die nächste Runde und dürfen das K.O. System spielen. Wer in dieser Phase den dritten Platz belegt, darf automatisch im UEFA Pokal spielen. Die Tabellenletzten müssen aus dem Pokal ausscheiden.

K.O Spiele

Nach der Gruppenphase gibt es die K.O. Spiele in der Champions League. Bei jeder Spielpaarung gibt es ein Hin- und Rückspiel. Beide Ergebnisse werden zusammengezählt und der Sieger ermittelt. Der Gewinner kommt in die nächste Runde der K.O. Spiele. Bei diesen Spielen kann es zum ersten Mal eine Verlängerung oder auch ein Elfmeterschießen geben.

Finale

In jedem Jahr wird der Sieger der Champions League im Finale des Turniers ermittelt. Hier gibt es keine Hin- und Rückspiele mehr. Nur ein einziges Spiel entscheidet über den Gewinn der Champions League. Das Fussballspiel wird an einem neutralen Ort ausgetragen. Diese Ort wird bereits vor dem Turnierstart festgelegt. Die Mannschaft die das Finale der Champions League gewinnt kann sich als bestes Team von Europa nennen.


Dieser Text wurde zuletzt am 02.02.2015 überarbeitet