Lilian Thuram

Lilian Thuram wurde am 1. Januar 1972 in Pointe-à-Pitre, Guadeloupe (Frankreich) gebohren. Er ist ein französicher Fussballspieler der in der Abwehrposition spielt. Er spielt derzeit bei dem Verein FC Barcelona.

1998 wurde Lilian Thuram mit der französischen Nationalmanschaft Weltmeister. Auch 2006 stand er mit Frankreich im Finale der Weltmeisterschaft.

Dieses Spiel hat er verloren. Die Europameisterschaft konnte er ebenfalls Im Jahr 2000 gewinnen. Insgesammt spiele Thuram bei drei Weltmeisterschaften (1998, 2002, 2006) und bei zwei Europameisterschaften (1996, 2000) mit. Begonnen hat die beeindruckende Karriere von Lilian Thuram beim französischen Verein AS Monaco.

Hier schnürte der junge Fussballspieler zum erstenmal die Profischuhe. Danach wechselte er zum italienischen Verein AC Parma und danach zu Juventus Turin.

Der brasilianer Pele hat Lilian Thuram in die Bestenliste der 125 noch lebenden Fussballspieler eingetragen.

Stationen seiner Karriere

AS Monaco
FC Parma
Juventus Turin
FC Barcelona

Erfolge als Fussballspieler

Italien Meisterschaft
1999, 2002, 2003
Italien Supercup
1999, 2002, 2003
Frankreich Meisterschaft
1991
Weltmeisterschaft
1998
Europameisterschaft
2000
UEFA Pokal
1999