3 erfolgreiche europäische Fußballspieler

Hier gibt es eine Übersicht mit sehr guten Fußballspielern die in Europa noch aktiv Spielen oder die Karriere bereits beendet haben. Diese Fußballspieler haben in den jeweiligen Vereinen große Leistungen geboten und gehörten zu den besten der Welt.

Arjen Robben

Arjen Robben ist ein niederländischer Fußballspieler der am 23.1.1984 geboren worden ist. Arjen Robben spielte im Jahr 2003 niederländischen Fußballverein PSV Eindhoven in der ersten Liga und konnte sich einen internationalen Namen erkämpfen. Daraufhin wurde der Fußballverein FC Chelsea auf Arjen Robben aufmerksam und verpflichteten ihn in der Saison 2004/2005.

Hier konnte er auch die Meisterschaft in England mit dem FC Chelsea erreichen. Zwei Jahre später transferierte Arjen Robben für 36 Millionen € zum spanischen Fußballverein Real Madrid. Hier wurde er ebenfalls auf Anhieb Stammspieler und war eine Stütze im Spiel von Real Madrid.

Als der Fußballverein Real Madrid die Fußballspieler Cristiano Ronaldo, Kaká und Karim Benzema verpflichtet hatten, war für Arjen Robben kein Platz mehr in der Mannschaft. Daraufhin hat sich Arjen Robben kurzfristig entschlossen, zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München zu wechseln.

Weitere Infos über Arjen Robben

Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo ist ein Fußballspieler der derzeit bei Manchester United unter Vertrag steht. Der portugiesische Nationalspieler hat seine Karriere bei dem portugiesischen Fußball Verein Sporting Lissabon begonnen. Hier reifte er zu einem sehr guten Stürmer heran. Bereits in der Jugendzeit hat er im Jahr 1997 die Jugendmeisterschaft mit Sporting Lissabon gewonnen.

Die Verantwortlichen des Fußballvereins wurden schnell auf den jungen Spieler Cristiano Ronaldo aufmerksam. Schnell die Cristiano Ronaldo in die erste Mannschaft auf und wurde zu einem Nationalspieler von Portugal. Bei der Europameisterschaft im Jahr 2004 in Portugal blitzte zum ersten Mal die geniale Fußballfälligkeit von Cristiano Ronaldo hervor.

Mit dem Nationalteam von Portugal kam er bis in das Finale der Europameisterschaft. Dieses hat Portugal gegen Griechenland verloren. Auch bei der Weltmeisterschaft im Jahr 2006 kam die Mannschaft mit Cristiano Ronaldo sehr weit. Im Halbfinale der Fußball Weltmeisterschaft 2006 musste sich Portugal gegen Frankreich geschlagen geben. Der Fußballspieler Cristiano Ronaldo zählt zu den besten Spielern der Welt.

Es gibt wenige Sportler auf dem Fußballplatz mit so einer starken Technik. Im Laufe der Zeit bekam der Klub Sporting Lissabon immer bessere Angebote für den jungen Spieler Cristiano Ronaldo. Die Vereinsführung hat sich entschlossen den Spieler an Manchester United abzugeben. Im Jahr 2003 wechselte Cristiano Ronaldo für über 17 Millionen Euro nach England.

Konnte er im Jahr 2007 die erste englische Meisterschaft feiern. Auch in der Saison 2007/2008 an Manchester United mit dem Fußballspieler Cristiano Ronaldo die Meisterschaft und die Champions League gewinnen. Es ist bisher die stärkste Saison des Fußballspielers aus Portugal. Real Madrid hat für den Spieler eine Ablösesumme von 125 Millionen Euro geboten. Durch einen Transfer für die Saison 2009/2010 konnte sich Real Madrid die dienste von Cristiano Ronaldo sichern.

Weitere Infos über Cristiano Ronaldo

Zlatan Ibrahimovic

Im Oktober 1981 wurde der Fußballspieler Zlatan Ibrahimovic in der Stadt Malmö geboren. Wie man bereits an seinem Namen erkennen kann, hat er eine bosnisch-kroatische Abstammung. Zlatan Ibrahimovic hat das Fußballspielen in Schweden gelernt und konnte im Jahr 1995 in die Jugendmannschaft des Vereins Malmö FF wechseln. Hier hat er auch seinen ersten Profivertrag unterzeichnet.

Obwohl seine Mannschaft in die zweite Liga abgestiegen ist, blieb er bei seinem Klub und halt der Mannschaft zum direkten Wiederaufstieg. Erst im Jahr 2001 wechselte der Fußballspieler Zlatan Ibrahimovic zu einem Topklub im Ausland. Im Jahr 2001 hatte der Spieler ein Angebot von Ajax Amsterdam das er nicht ausschlagen konnte. Er wurde in Amsterdam Stammspieler und wurde mit dem Meistertitel in Holland belohnt.

Darauf folgte der erste Einsatz in der europäischen Eliteklasse Champions League. Hier zeigte Zlatan Ibrahimovic ebenfalls sehr gute Fußballspiele. Nach den Jahren bei Ajax Amsterdam kam ein Angebot von dem italienischen Fußballverein Juventus Turin. Für einen Ablösesumme von 19 Millionen Euro wechselte der Stürmer zur alten Dame Juventus Turin. Bei Juventus Turin kam Zlatan Ibrahimovic schnell zum Zuge und spielte in der Stammformation.

Der schwedische Nationalspieler wechselte nach dem Zwangsabstieg von Juventus Turin im Jahr 2006 zum Rivalen Inter Mailand. Hier wurde Zlatan Ibrahimovic zum best bezahlten Fußballspieler der Welt. Er hat einen 12 Millionen Vertrag erhalten. Zlatan Ibrahimovic verdient bei Inter Mailand 12 Millionen Euro pro Jahr. Er wurde mit Inter Mailand im Jahr 2007 und 2008 italienischer Meister.

Aber nicht nur auf Klubebene hat der Stürmer Erfolg. Er spielte bei der WM 2006 in Deutschland und steht im Aufgebot für die Euro 2008 in Österreich und der Schweiz. Er zählt zu den besten Stürmern im internationalen Fußballgeschäft. Das soll noch lange so bleiben. Er kann sich mit den großen Namen im Fußball messen.

Weitere Infos über Zlatan Ibrahimovic