Arne Friedrich Steckbrief

Arne Friedrich ist ein deutscher Fußballspieler der am 29.5.1979 geboren worden ist. Er spielte bei Klub Hertha BSC Berlin und für die deutsche Nationalmannschaft. In der Fußballsaison 2000/2001 konnte er seinen ersten Profivertrag beim Fußballverein Arminia Bielefeld unterschreiben.

Schnell wurde er zu einem Stammspieler im Fußballteam von Bielefeld. Nach zwei Jahren beim Fußballverein in der zweiten Liga kam ein lukratives Angebot aus Berlin. Hertha BSC Berlin wollte Arne Friedrich unbedingt verpflichten. Der Wechsel nach Berlin kam im Jahr 2002 zu Stande.

Hier avancierte er auch zu einem starken Spieler in der deutschen Nationalmannschaft. Im gleichen Jahr als Arne Friedrich zu Hertha BSC Berlin wechselte, wurde er auch in die Nationalmannschaft berufen. Hier spielte er am 21.8.2002 sein erstes Länderspiel gegen Bulgarien.

Zwei Jahre später spielte er bei der Europameisterschaft 2004 für das deutsche Nationalteam. Doch die Krönung für den Fußballspieler war die Nominierung für die Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Hier spielte er ein sehr starkes Turnier und kam fast in das Finale der Weltmeisterschaft.

Zwei Jahre später durfte er wieder für die Nationalmannschaft spielen und bei der Europameisterschaft 2008 sein können unter Beweis stellen. Leider wurde Arne Friedrich mit dem deutschen Nationalteam nur Vize-Europameister 2008. Diese Niederlage war bisher die bitterste in seiner Karriere.

Stationen seiner Karriere

Arminia Bielefeld
Hertha BSC Berlin
VFL Wolfsburg
Chicago Fire SC

Erfolge als Fußballspieler

Teilnahme Europameisterschaft
2004
Teilnahme Weltmeisterschaft
2006


Dieser Text wurde zuletzt am 02.08.2018 überarbeitet