Britisches Museum

Das British Museum ist eines der bedeutendsten Museen der Welt für Kulturgeschichte. Das Britische Museum gehört neben den Museen in New York, Berlin und Paris zu den wichtigsten seiner Art und auch zu einem der ältesten.

Sir Hans Sloane hat das British Museum im Jahr 1753 indirekt gegründet. Bei seinem Tod hat Sir Hans Sloane seine gesammelten Werke aus der ganzen Welt dem Staat überschrieben.

Die Sammlung wurde mit dem Namen British Museum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Sammlung wurde im laufe der Jahre immer größer. Nach einigen Jahren musste das British Museum in ein größeres Gebäude umziehen.

Das englische Parlament hat einen Neubau des Museums in Auftrag gegeben. Im Jahr 1850 ist das Museum komplett umgezogen. In diesem Gebäude ist das British Museum seit dieser Zeit ansässig.