Deutschlands Mittelfeldspieler bei der Euro 2018

Das Mittelfeld ist bei der deutschen Nationalmannschaft sehr gut aufgestellt. Mit Fußballspielern wie Michael Ballack, Torsten Frings und Bastian Schweinsteiger kann sich das Mittelfeld durchaus sehen lassen.

Michael Ballack

Michael Ballack war der letzte der zur Nationalmannschaft in der Vorbereitung gestossen ist. Grund war das Champions League Finale mit seinem Verein FC Chelsea. Leider hat Michael Ballack das Spiel nicht gewinnen können. Er wäre mit mehr Selbstbewusstsein zur EM gefahren.

Torsten Frings

Torsten Frings vom SV Werder Bremen war bereits bei dem letzten Turnier in Deutschland im Kader der Nationalmannschaft. Er gehört zu den stützen in der Nationalmannschaft und hat eine sehr große internationale Erfahrung gesammelt.

Tim Borowski

Tim Borowski spielt nächste Saison beim FC Bayern München. Durch diesen Transfer ist der Stellenwert von Tim Borowski bereits klar. Er ist einer der besten Mittelfeldspieler von Deutschland.

Thomas Hitzlsperger

Thomas Hitzlsperger wurde in seiner Zeit in England auch The Hammer genannt. Grund war der gewaltige Schuß des Spielers. So einem Ball von Thomas Hitzlsperger will man sich nicht entgegenstellen. Mit dem VFB Stuttgart ist er letztes Jahr deutscher Meister geworden.

Simon Rolfes

Simon Rolfes gehört zu der jüngeren Generation der deutschen Mittelfeldspieler. Der Spieler steht derzeit bei Bayer Leverkusen unter Vertrag und hat sich in der Vorbereitung für die EM durchgesetzt. Der Bundestrainer hat Simon Rolfes den Vorzug für die EM gegeben.

Bastian Schweinsteiger

Bastian Schweinsteiger ist ebenfalls ein sehr junger Fußballspieler der aber bereits 50 Nationalspiele auf dem Buckel hat. Für so einen jungen Spieler konnte sich Bastian Schweinsteiger international profilieren. Auch beim FC Bayern ist er eine feste Größe seit der Jugendzeit im Klub.

Piotr Trochowski

Piotr Trochowski spielte bereits in der Jugendmannschaft des FC Bayern München und schaffte den Sprung zu den Profis. Derzeit steht er beim Hamburger SV unter Vertrag.

David Odonkor

David Odonkor spielte bereits bei der WM 2006 in Deutschland ein sehr gutes Turnier. Auf der rechten Mittelfeldseite spielte er mit seinen schnellen Vorstößen die Abwehrspieler schwindlig. Bei diesem Turnier soll David Odonkor wieder Akzente setzen.

Weitere Infos über die EM 2008