Mathieu Flamini

Mathieu Flamini wurde am 07.03.1984 in der französischen Stadt Marseille geboren. Er ist ein Fußballspieler der seine Karriere beim Fußballklub Olympique Marseille begonnen hat. In der Saison in Marseille spielte der junge Mathieu Flamini insgesamt 14 mal für den französischen Klub und durfte in der U21 Nationalmannschaft von Frankreich spielen.

Daraufhin wurde der englische Fußballverein Arsenal London auf den Mittelfeldspieler aufmerksam. Im Jahr 2004 holte der Trainer Arsene Wenger den Fußballspieler Mathieu Flamini nach England zu Arsenal London. Hier spielte sich der Mittelfeldspieler in die erste Elf von Arsenal London. Auch bei der französischen Nationalmannschaft durfte er zum ersten Mal ran.

Einer seiner ersten Titel war der Sieg im FA Cup in England im Jahr 2005. Mathieu Flamini hat das Ziel die Champions League zu gewinnen und in der Nationalmannschaft eine feste größe zu werden. Der FC Bayern München hat bereits mehrfach Interesse an einem Transfer des Fußballspielers bekundet.

Es gibt einige Gerüchte, das Mathieu Flamini zum FC Bayern München wechselt. Dieser Wechsel für die Saison 2008/2009 wäre sogar Ablösefrei. Denn der Vertrag von dem Mittelfeldass läuft bei Arsenal aus.

Auch Franck Ribéry würde sich über diesen Neuzugang beim FC Bayern freuen. Beide haben zusammen bereits in der U21 von Frankreich gespielt. Franck Ribéry hat dem FC Bayern München den Spieler Mathieu Flamini empfohlen.