Robert Ballaman Steckbrief

Robert Ballaman wurde am 21. Juni 1926 in Reconvilier (Schweiz) gebohren. Er spielte bei dem schweizer Fussballverein Grasshoppers Zürich und spielte bei der WM Endrunde 1954 im eigenen Land mit.

Er spielte bei der Weltmeisterschaft 4 mal und schoss 4 Tore. Er war somit der gefährlichste Spieler bei der Weltmeisterschaft 1954.

Mit den Grasshoppers Zürich wurde er zweimal schweizer Meister und zweimal schweizer Pokalsieger. Bis zu seinem Karriereende spielte er insgesammt 16 Jahre aktiven Fussball.

Stationen seiner Karriere

FC Biel
Grasshoppers Zürich
FC Winterthur


Dieser Text wurde zuletzt am 16.11.2015 überarbeitet