Roland Linz

1981
Roland Linz ist ein Fußballspieler aus Österreich der bei der Euro 2008 für das Nationalteam gespielt hat. Er wurde am 9. August 1981 in Loeben geboren.

1988 bis 1999
In diesen Jahren spielt er in den Jugendmannschaften der Klubs DSV Loeben und TSV 1860 München. Im Jahr 1999 kam der Sprung in die Profimannschaft des DSV Loeben.

2001
Roland Linz wechselte zum Verein FK Austria Wien und spielte 50 Begegnungen für das Team.

2004
Der erste Wechsel ins Ausland kam zustande. Der Klub hieß OGC Nizza. Der Stürmer blieb nur 1 Jahr und ging nach Österreich zurück. Es folgten die Stationen Sturm Graz und Austria Wien in seiner Fußballerlaufbahn.

2006
Im zweiten Versuch im Ausland versuchte er es beim Verein Boavista Porto in Portugal. Hier kam Roland Linz besser zurecht und spielte einige Begegnungen für Porto. Nach einem Jahr kam der Wechsel zum SC Braga in Portugal. Er spielte im gleichen Jahr im UEFA Pokal gegen den FC Bayern München.

2008
Der Stürmer spielte bei der Europameisterschaft 2008 im eigenen Land für Österreich mit und durfte die Euro 2008 miterleben.