Bekommt Jupp Heynckes einen Rentenvertrag?

Der Fußballverein FC Bayern München möchte mit seinem aktuellen Trainer Jupp Heynckes den Vertrag verlängern. Sollte er sich dafür entscheiden, könnte er noch mit 70 Jahren auf der Bank des Deutschen Rekordmeisters sitzen.

Jupp Heynckes wäre dann einer der ältesten Trainer in der Bundesliga Grund für die Vertragsverlängerung könnte der aktuelle Höhenflug des FC Bayern München sein. Denn mit dem Trainerwechsel zu Anfang der Saison wird der FC Bayern München immer stärker.

Das ist wohl auf Jupp Heynckes zurückzuführen, der dem Team seine eigene Philosophie übermittelt hat. Im letzten Jahr hatte die Mannschaft noch starke Probleme in der Abwehr und verlor einige Spiele.

Es war sogar das Minimalziel Champions League kurz vorm Scheitern. Doch der FC Bayern hat das Ruder noch einmal herum gerissen und sich für die Champions League qualifiziert.

In der aktuellen Fußballsaison 2011/2012 hat das Team eine gefestigte Abwehr und bekommt fast keine Gegentore. Aus dieser Konsequenz ist es fast logisch, dass die Oberen des FC Bayern München an eine Vertragsverlängerung denken.

Zusätzlich ist Jupp Heynckes auch mit Uli Hoeneß dem Präsidenten vom FC Bayern München befreundet.

Fussball Nachrichten vom 14. Oktober 2011


Dieser Text wurde zuletzt am 28.08.2015 überarbeitet