FC Bayern München in der Saison 2007 / 2008

Nachdem die Fußball Saison 2006/2007 für den Klub FC Bayern München sehr enttäuschend verlaufen ist, hat sich der Vorstand eine neue Marschrute gesetzt. Das wurde in der Transferpolitik sehr deutlich. Es wurden Weltklassespieler wie z.B.

Luca Toni, Franck Ribery oder Miroslav Klose verpflichtet. Diese Spieler haben bereits vor der Saison den Ligapokal 2008 gewinnen können. Konkurrenten wie Werder Bremen oder der FC Schalke 04 wurden bei diesem Ligapokal ohne Probleme besiegt.

Auch zum Beginn der Fussball Bundesligasaison 2007/2008 hat der FC Bayern München gezeigt, warum er der Titelfavorit Nr. 1 in der deutschen Liga ist.

Die Münchener Fans haben einen richtigen Zauberfußball von Luca Toni und Co gesehen. Seit Saisonbeginn ist der FC Bayern München auf den ersten Plätzen in der Tabelle. Die ersten neuen Bundesliga Spieltage war der Verein aus München das absolute Maß aller Dinge.

Auch bei dem ersten UEFA Pokal Spiel gegen den portugiesischen Verein Belenesses Lissabon hat sich der FC Bayern souverän durchgesetzt.

Der weitere Saisonverlauf kann man bereits jetzt schon vorhersagen. Mindestens bis zur Winterpause wird der Fußballverein FC Bayern München die Liga dominieren.

Die Vereine FC Schalke 04, Werder Bremen und der VFB Stuttgart konnten diese Saison noch keinen Druck auf den Rekordmeister aufbauen.