Javi Martínez hat eine schlechte Woche hinter sich

Der spanische Rekordtransfer des FC Bayern München, wurde vor kurzem noch von Jerome Boateng im Training von den Füßen geholt und musste aussetzen.

Jetzt hat der Spieler Javi Martínez in der Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach über Sehstörungen geklagt. Vorausgegangen ist ein Schlag ins Gesicht von Javi Martínez.

Diese hatten rund einem Bluterguss im Auge der im Krankenhaus noch diagnostiziert werden muss. Mit dieser Verletzung ist die unglückliche Woche des Spielers komplett.

FC Bayern München wird auf seinen Star Einkauf wohl im Pokalspiel verzichten müssen.

In den letzten Wochen musste der FC Bayern auch auf Badstuber verzichten, der sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat.

Fussball Nachrichten vom 15. Dezember 2012


Dieser Text wurde zuletzt am 28.08.2015 überarbeitet