Menschen in Brasilien demonstrieren gegen die Fußball-WM

Aktuell läuft in Brasilien der FIFA-Konföderationen-Pokal 2013 mit verschiedenen Teams. Zusätzlich liefert sich die Menschen in Brasilien schwere Straßenschlachten.

Grund ist die zu teure Weltmeisterschaft in Brasilien und die aktuelle Lage im Land. Die Regierung musste sogar Spezialkräfte aussenden, um die Demonstranten in schach zu halten.

Mit Wasserwerfern geht die Polizei gegen die Demonstranten vor. Ein Jahr vor der Weltmeisterschaft ist das kein gutes Zeichen und wirft ein schlechtes Licht auf das Land.

Auf der Webseite http://www.sueddeutsche.de/politik/demonstrationen-in-brasilien-regierung-will-militaer-einsetzen-1.1700070 findet Ihr weitere Informationen über die Demonstrationen gegen die Fußball WM.

Fussball Nachrichten vom 19 Juni 2013


Dieser Text wurde zuletzt am 28.08.2015 überarbeitet