Mirko Slomka bei Schalke unter Druck

Sollte der FC Schalke 04 das Champions League Spiel gegen den FC Porto verlieren, könnte es das letzte Spiel von Trainer Mirko Slomka gewesen sein.

Bereits am Wochenende hat der FC Schalke 04 mit 0:1 gegen den FC Bayern München verloren. Der Präsident des FC Schalke 04 war nicht erfreut über dieses Fußballspiel.

Auch die Fans des Fußballvereins pfiffen nach der Leistung die Spieler im Stadion aus. Sollte der FC Schalke 04 nicht in der Champions League weiterkommen, wird Mirko Slomka wohl seinen Hut nehmen müssen.

Quelle:
http://www.welt.de

Fussball Nachrichten vom 03. März 2008


Dieser Text wurde zuletzt am 28.08.2015 überarbeitet