David Villa Steckbrief und Erfolge

Spanischer Fußballspieler David Villa wurde am 3.12.1981 in Tuilla, Spanien geboren. Bei seinem Heimatklub hat der Spieler seine Fußballerkarriere begonnen. Der gelernte Stürmer wechselt der im Jahr 2003 zum spanischen Fußballverein Real Saragossa.

Hier Schoss er in 73 Fußballspielen insgesamt 31 Tore. Mit dieser Statistik gewechselte David Villa zum spanischen Verein FC Valencia. Hier wurde er im Jahr 2005 Nationalspieler von Spanien und spielt für das Nationalteam bei der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz.

Bereits im ersten Spiel konnte David Villa einen sehr starken Auftritt zeigen und drei tore schießen. Auch in den darauf folgenden Spielen hat David Villa für Spanien getroffen. Bei der Euro 2008 ist David Villa die größte Überraschung im spanischen Kader.

Obwohl sein Fußballklub FC Valencia in einer Krise steckt, hat er seinen Vertrag bis ins Jahr 2013 verlängert. Noch im Jahr 2006 gab es einige Gerüchte über einen Wechsel in die englische Fußball-Liga.

Damals wollte der Fußballverein FC Chelsea den jungen Stürmer verpflichten. Bis jetzt konnte er der Verlockung widerstehen und blieb in Valencia. Sollte der FC Valencia im nächsten Jahr wieder eine schlechte Saison zeigen, könnte sich David Villa einen anderen Verein suchen. Aufgrund der starken Europameisterschaft werden die internationalen Top-Mannschaften hinter David Villa her sein.

Bei der Weltmeisterschaft 2006 war David Villa noch ein Hoffnungsträger für die spanische Fußballmannschaft.

Zwei Jahre später hat sich der junge Stürmer David Villa vom FC Valencia zu einem Weltklassespieler entwickelt. Von diesem Fußballspieler werden wir in den nächsten Jahren noch einige Schlagzeilen hören.

Mit David Villa hat Spanien ein sehr gutes Talent in den eigenen Reihen. Es wird nicht lange dauern, bis eine Fußballmannschaft wie Real Madrid, FC Barcelona oder Manchester United auf den Spieler aufmerksam werden.

Stationen seiner Karriere

Sporting Gijon
Real Zaragoza
FC Valencia

Erfolge als Fußballspieler

Europameisterschaft
2008
Torschützenkönig EM
2008
Teilnahme Weltmeisterschaft
2006


Dieser Text wurde zuletzt am 30.01.2019 überarbeitet