Ermüdungsbruch

Der so genannte Ermüdungsbruch passiert durch eine zu hohe Belastung und bei immer wiederkehrenden Belastungen.

Häufig haben Sportler im Training einen Ermüdungsbruch. Die häufigsten Brüche sind im Fußbereich zu verzeichnen.

Durch eine Röntgenuntersuchung wird der Ermüdungsbruch diagnostiziert und die nötige Behandlung eingeleitet.

In dieser Zeit dürfen Sie sich nicht körperlich Anstrengen und komplett auf Sport verzichten. Die Behandlung dauert einige Wochen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Knochenbruch

Diese Infos sind auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden. Der Inhalt dieser Seite darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen.