Fußball Weltpokalsieger von 1960 bis 2004

Hier findet Ihr alle Fussball Weltpokalsieger des letzten Jahrhunderts. Der Weltpokal wird jeweils vom Gewinner der Champions League und der Copa Libertadores ausgetragen.

Seit 1960 werden diese interkontinentalen Fussballspiele ausgetragen. Der Sieger dieser Begegnung darf sich für ein Jahr Weltpokalsieger nennen. In dieser Liste werden die Fussballmanschaften aus Deutschland fett makiert.

3 mal wurde in diesen 44 Jahren eine deutsche Fussballmanschaft Weltpokalsieger. Seit dem Jahr 2004 wurde der Weltpokal abgeschafft. Seit 2004 wird eine Vereinsweltmeisterschaft ausgetragen.

2004 FC Porto – Portugal
2003 Boca Juniors – Argentinien
2002 Real Madrid – Spanien
2001 Bayern München – Deutschland
2000 Boca Juniors – Argentinien
1999 Manchester United – England
1998 Real Madrid – Spanien
1997 Borussia Dortmund – Deutschland
1996 Juventus Turin – Italien
1995 Ajax Amsterdam – Niederlande
1994 Velez Sarsfield – Argentinien
1993 FC Sao Paulo – Brasilien
1992 FC Sao Paulo – Brasilien
1991 Roter Stern Belgrad – Yugoslavien
1990 AC Mailand – Italien
1989 AC Mailand – Italien
1988 Nacional Montevideo – Uruguay
1987 FC Porto – Portugal
1986 River Plate – Argentinien
1985 Juventus Turin – Italien
1984 Independiente – Argentinien
1983 Gremio Porto Alegre – Brasilien
1982 Penarol Montevideo – Uruguay
1981 Flamengo Rio de Janeiro – Brasilien
1980 Nacional Montevideo – Uruguay
1979 Olimpia Asunción – Paraguay
1977 Boca Juniors Argentinien
1976 Bayern München – Deutschland
1974 Atletico Madrid – Spanien
1973 Independiente – Argentinien
1972 Ajax Amsterdam – Niederlande
1971 Nacional Montevideo – Uruguay
1970 Feyernoord Rotterdam – Niederlande
1969 AC Mailand – Italien
1968 Estudiantes La Plata – Argentinien
1967 Racing Club – Argentinien
1966 Penarol Montevideo – Uruguay
1965 Inter Mailand – Italien
1964 Inter Mailand – Italien
1963 FC Santos – Brasilien
1962 FC Santos – Brasilien
1961 Penarol – Montevideo Uruguay
1960 Real Madrid – Spanien