Marco Streller

Marco Streller wurde am 18. Juni 1981 in Basel (Schweiz) geboren. Bei seinem Heimatverein FC Basel hat der junge Spieler seine Fußballlaufbahn begonnen. Schnell spielte er in der ersten Mannschaft des Vereins.

Danach folgte ein Transfer zum VfB Stuttgart in die Bundesliga. Beim VfB Stuttgart konnte sich Marco Streller nicht richtig durchsetzen. Der Fußballspieler wurde an den 1. FC Köln ausgeliehen.

Auch hier spielte Marco Streller nicht den Fußball wie es sich die Vereinsführung gewünscht hätte. Dennoch ließ sich der Fußballspieler nicht unterkriegen und wechselte wieder zu seinem Fußballverein FC Basel.

Durch ein Tor von Marco Streller in der Qualifikation spielte die Nationalmannschaft der Schweiz bei der Weltmeisterschaft in Deutschland mit. Seit diesem Tag ist der Spieler ein Volksheld.

Stationen seiner Karriere

VFB Stuttgart
1. FC Köln
FC Basel

Erfolge als Fussballspieler

Meisterschaft Deutschland
2007
Teilnahme Weltmeisterschaft
2006


Dieser Text wurde zuletzt am 05.12.2014 überarbeitet