Ulf Kirsten

1965
Ulf Kirsten wird am 04.12.1965 in Riesa geboren. Er spielte in seiner Jugendzeit bei den Vereinen BSG Chemie Riesa und bei BSG Stahl Riese Fußball. Anschließend wechselte er zum Verein Dymano Dresden.

1983
Bei Dynamo Dresden schaffte es Ulf Kirsten in die erste Mannschaft und wurde zu einem sehr starken Strafraumstürmer.

1990
Der Stürmer wechselte zu Bayer Leverkusen. Hier konnte Ulf Kirsten seine größten Erfolge feiern. Er wurde zu einem der stärksten Stürmer den Bayer Leverkusen je gehabt hatte. Durch starke Auftritte schaffte es Ulf Kirsten in die Nationalmannschaft von Deutschland.

1992
Im Jahr 1992 durfte Ulf Kirsten zum ersten Mal für die Deutsche Nationalmannschaft bei einem Spiel gegen Mexiko auflaufen.

1998
Im WM Jahr 1998 war der Fußballspieler im Kader der Deutschen Nationalmannschaft und kam zu Kurzeinsätzen im Nationalteam. In seiner gesamten Karriere als Spieler konnte Ulf Kirsten mehr als 100 Länderspiele bestreiten.


Dieser Text wurde zuletzt am 13.02.2018 überarbeitet