WM 1930 in Uruguay

Kurz nach dem Ersten Weltkrieg wurde die erste Weltmeisterschaft im Fußball geplant. Insgesamt haben sich sechs Länder für die Austragung beworben. Uruguay hat den Zuschlag erhalten.

Die europäischen Teams mußten noch mit dem Schiff Anreisen. Aus diesem Grund spielten fast keine Mannschaften aus Europa mit. Der erste Torschütze bei einer Weltmeisterschaft war der Franzose Lucien Laurent.

Vier Mannschaften aus Europa spielten mit. Frankreich hatte von den europäischen Teams die größte Chance auf einen Sieg. Gegen Argentinien ist Frankreich ausgeschieden.

Das Finale wurde von den Mannschaften Argentinien und Uruguay gespielt. Die Mannschaft aus dem eigenen Land wurde WM Sieger.

Folgende Mannschaften haben diese WM gespielt:

– USA
– Argentinien
– Uruguay
– Jugoslawien

Die Ergebnisse und Spielpaarungen ab dem Halbfinale

Halbfinale
Argentinien – USA 6:1
Uruguay – Jugoslawien 6:1

Spiel um Platz 3
Nicht gespielt

Finale
Uruguay – Argentinien 4:2

Im eigenen Land wurde Uruguay zum ersten Weltmeister im Fußball. Im Endspiel hat die Mannschaft das Team aus Argentinien geschlagen. In diesen Jahren der Weltmeisterschaft waren die europäischen Teams noch nicht so stark vertreten wie heute.

Weltmeister 1930 ist die Fussball Nationalmannschaft aus Uruguay

Fussball Weltmeister seit 1930


Dieser Text wurde zuletzt am 16.03.2015 überarbeitet