Fabio Cannavaro

Fabio Cannavoro wurde am 13. September 1973 in Neapel (Italien) gebohren. Er spielte bisher nur bei italienischen Fussballvereinen und spielt in der italienischen Nationalmanschaft. Bisher war Fabio Cannavaro schon bei drei Weltmeisterschaften im Kader der italienischen Nationalmanschaft.

Er liegt in Italien auf der Rekordnationalspieler Liste auf Platz 3 hinter den Fussballspielern Paolo Maldini oder Dino Zoff. Wegen dem Zwangsabstieg von Juventus Turin im Jahr 2006 wechselte Fabio Cannavaro zum spanischen Verein Real Madrid.

Durch seine Leistungen bei der Weltmeisterschaft in Deutschland ist Fabio Cannavaro zum Europas Fussballer des Jahres 2006 gewählt worden.

Stationen seiner Karriere

SSC Neapel
FC Parma
Inter Mailand
Juventus Turin
Real Madrid

Erfolge als Fussballspieler

Weltmeister
2006