Roberto Baggio Steckbrief

Roberto Baggio wurde am 18. Februar 1967 in Caldogno (Italien) geboren. Bei dem Verein Vicenza Calcio begann er seine Fussballerlaufbahn. Durch sein mitwirken stieg die Mannschaft in die zweite italienische Liga auf.

Nach diesem Aufstieg wurde der AC Florenz auf den jungen Spieler aufmerksam und verpflichteten ihn. Nach einer langen Phase wurde er beim AC Flozenz immer stärker. In dieser Phase wurde er auch in die italienische Nationalmanschaft berufen. 1990 spielte er im eigenen Land die Weltmeisterschaft.

Vier Jahre später hatte er seine größte Entauschung. Er verschoß einen Elfmeter im Weltmeisterschaftsfinale 1994 das Italien gegen Brasilien verloren hat. In Italien ist Roberto Baggio einer der beliebtesten Fussballspieler.

Nach der Saison 04/05 hat er seine aktive Laufbahn als Spieler beendet.

Stationen seiner Karriere

Vicenza Calcio
AC Florenz
Juventus Turin
AC Mailand
FC Bologna
Inter Mailand
Brescia Calcio

Erfolge als Fußballspieler

Der Spieler hat keinen Titel gewonnen.


Dieser Text wurde zuletzt am 17.10.2017 überarbeitet