WM 1958 in Schweden

Zwischen dem 08. Juni 1958 und dem 29. Juni 1958 wurde die Fußball-Weltmeisterschaft in Schweden ausgetragen. Obwohl eigentlich Südamerika mit der Ausrichtung der WM an der Reihe gewessen wäre, ist das Turnier in der Schweden gespielt worden. Denn Schweden hat sich als einzigstes Land für die Ausrichtung der Weltmeisterschaft bereit erklärt.Der Torschützenkönig wurde Just Fontaine der bis heute einen absoluten Rekord aufgestellt hat. Mit 13 Toren bei einer Weltmeisterschaft gibt es keinen besseren Torschützen bei einer WM Endrunde. Das Finale wurde in Stockholm zwischen Brasilien und dem WM Gastgeber Schweden gespielt.

Ergebnisse Viertelfinale der WM 1958:

Deutschland – Jugoslawien 1:0
Frankreich – Nordirland 4:0
Schweden – Sowjetunion 2:0
Brasilien – Wales 1:0

Ergebnisse Halbfinale des Worldcups 1958:

Schwenden – Deutschland 3:1
Frankreich – Brasilien 2:5

Finale der Weltmeisterschaft 1958:

Brasilien – Schweden 5:2

Bei dieser Weltmeisterschaft konnte Brasilien den ersten WM Titel gewinnen. Zum ersten Mal ging der Stern des zukünftigen besten Fußballspieler der Welt auf. Denn Pele spielte im Alter von nur 17 Jahren das Finale bei dieser Weltmeisterschaft für Brasilien.

Weltmeister 1958 ist die Nationalmannschaft aus Brasilien

Fussball Weltmeister seit 1930