Arjen Robben Steckbrief

Arjen Robben wurde am 23.01.1984 in Bedum (Niederlande) geboren. Begonnen hat er seine Karriere beim Fussballverein FC Groningen. Danach wechselte er zum PSV Eindhofen. Hier wurde er zu einem sehr guten Stürmer. Im Jahr 2000 hat Arjen Robben einen Vertrag beim englischen Klub FC Chelsea unterschrieben.

Er ist Nationalspieler der Niederlande. Sein größtes Turnier war die Europameisterschaft 2004. In diesem Turnier hat er sich einen Stammplatz erobert. Seit 2009 spielt Arjen Robben für den FC Bayern München in der Bundesliga.

Nach sehr vielen Niederlagen auch bei der Weltmeisterschaft 2010 im Finale konnte Arjen Robben in der Saison 2012/2013 seinen ersten großten internationalen Titel feiern. Mit dem FC Bayern München wurde er Champions League Sieger und schoss den entscheidenden Treffer kurz vor Ende des Spiels.

Stationen seiner Karriere

FC Groningen
PSV Eindhofen
FC Chelsea
Real Madrid
FC Bayern München

Erfolge als Fußballspieler

Deutschland Meisterschaft
2010, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Deutschland Pokal
2010, 2013
Champions League
2013
Spanien Meisterschaft
2008
Niederlande Meisterschaft

2003
England Meisterschaft
2005, 2006
England Pokal
2007


Dieser Text wurde zuletzt am 09.04.2018 überarbeitet