FC Chelsea

Wappen FC ChelseaDer FC Chelsea wurde im Juli 2003 von dem Milliadär Roman Abramovich aufgekauft. Dieser will den Club zu einer europäischen Spitzenmannschaft formen. Er steckt unsummen in den Kader des Vereins. In der Saison 2005/2006 hat der Verein bereits am 36. Spieltag die dritte Meisterschaft gewinnen können. Der FC Chelsea hatte so einen großen Punktevorsprung, dass kein anderes Team den Fussballclub aus London aufhalten konnte.

Das erklärte Ziel des Klubs ist der Sieg in der Champions League. Der Kader wird fast jedes Jahr verändert, um die Champions League zu gewinnen. Es ist eigentlich nur noch eine Frage der Zeit wann der FC Chelsea in der Champions League zuschlägt. Dennoch konnte der FC Chelsea noch nicht in dem europäischen Pokal überzeugen. Im Fussball ist nicht nur das Geld von Transfers ausschlaggebend für einen Titel.

Champions League 2011/2012

In der Saison 2011/2012 hat der Klub zum zweiten Mal die Möglichkeit, den Champions League Titel gegen den FC Bayern München zu gewinnen. Man hat im Halbfinale den hohen Favoriten FC Barcelona ausgeschaltet. Die Partie wird für den Klub aber nicht einfach. Denn das Team ist durch gelbe und rote Karten aus dem Halbfinalspiel geschwächt. Die Mannschaft konnte sich aber im Elfmeterschießen gegen die Münchener durchsetzen und zum ersten Mal die Champions League gewinnen.

Europa League 2012/2013

Nur ein Jahr nach dem Sieg in der Champions League konnte der Verein einen weiteren internationalen Titel feiern. Dieses Mal hat die Mannschaft die Europa League gegen Benfica Lissabon gewonnen. Der Siegtreffer viel in der Nachspielzeit. Das Team hat mit 2:1 nach Verlängerung gewonnen.

Gründungsdatum des FC Chelsea
1905

Stadion:
Stamford Bridge – 42.522 Zuschauerplätze

Was hat FC Chelsea alles gewonnen
6x Englischer Meister
7x Englischer Pokal
4x Englischer Ligapokal
1x Champions League
1x Europa League
2x Europapokal der Pokalsieger
1x Supercup Europa

Fussball Spieler von FC Chelsea
Nicolas Anelka
Robert Huth
Gianluca Vialli
Hernan Crespo
Michael Ballack
Andrij Schewtschenko
Arjen Robben
Didier Drogba
Roy Bentley
Claudio Pizarro
William Gallas
Christian Panucci
Marko Marin
Fernando Torres
Kerry Dixon
Jimmy Greaves
Damien Duff
Eidur Gudjohnsen
Paulo Ferreira
George Hilsden
Frank Lampard
Ricardo Carvalho
Peter Bonetti
Charlie Cooke
Tommy Lawton
Frank Leboeuf
Graeme Le Saux
Bobby Tambling
Terry Venables
Dennis Wise
Gianfranco Zola
Joe Cole
Petr Cech


Dieser Text wurde zuletzt am 27.10.2017 überarbeitet