Cristiano Ronaldo Steckbrief

Cristiano Ronaldo wurde am 5 Februar 1985 in Funchal (Portugal) gebohren. Er ist ein Fussballspieler der seine Karriere beim Klub CD Nacional Madeira begonnen hat. Nach seiner Jugendzeit wechselte der Stürmer Cristiano Ronaldo zum Topverein Sporting Lissabon. Bereits mit 17 Jahren spielte er in der ersten Mannschaft von Lissabon. 2003 ist er zum englischen Verein Manchester United gewechselt.

Für eine Ablösesumme von über 17 Millionen Euro wurde der Transfer durchgeführt. Nach dem Wechsel nach England dauerte es nicht lange bis er in der Nationalmanschaft von Portugal spielte. Er spielte bei der Europameisterschaft 2004 in Portugal und kam mit seinem Team bis in das Finale. Dieses Finale hat Portugal gegen Griechenland verloren. In der Nationalmannschaft hat er die Trikotnummer 17.

Im April 2007 wurde Cristiano Ronaldo zum ersten Mal Spieler des Jahres in England. Diesen Titel hat er nach einer sehr starken Saison bei Manchester United erhalten. Mittlerweile ist der Fußballspieler nicht mehr aus der Startelf des Teams wegzudenken. Der Spieler konnte bereits einige sehr wichtige Spiele für seinen englischen Verein Manchester United gewinnen.

Nach seinen Jahren bei Manchester wechselte er in die spanische Hauptstadt zu Real Madrid. Hier gewann er im Jahr 2012 die spanische Meisterschaft und 2014 die Champions League mit der Mannschaft.

Stationen seiner Karriere

Sporting Lissabon
Manchester United
Real Madrid
Juventus Turin

Erfolge als Fußballspieler

England Meisterschaft
2003, 2007, 2008
England Pokal
2004
Spanien Meisterschaft
2012, 2017
Spanien Pokal
2011, 2014
Europameister
2016
Vize-Europameister
2004
England Spieler des Jahres
2007
Europas Fußballer des Jahres
2008, 2014
Weltfußballer des Jahres
2008, 2013, 2014
Champions League
2008, 2014, 2016, 2017, 2018


Dieser Text wurde zuletzt am 24.07.2018 überarbeitet