Giuseppe Meazza

Giuseppe Meazza wurde am 23.08.1910 in Mailand (Italien) geboren und ist am 21.08.1979 gestorben. Der Fußballspieler Giuseppe Meazza war sozusagen der erste Fussball Star in Italien.

Wegen seinen Leistungen ist z.B. das Stadion in Mailand nach Ihm benannt worden. Es heißt heute noch Giuseppe-Meazza-Stadion. Bereits in seinen jungen Jahren wurde der Stürmer in das Nationalteam von Italien berufen.

Mit diesem Team hat er zweimal Hintereinander den WM Titel gewinnen können. In den Jahren 1934 und 1938 wurde Italien mit dem Stürmer Giuseppe Meazza Weltmeister.

Er spielte auch in sämtlichen großen Vereinen der italienischen Liga. Nach seiner aktiven Laufbahn war er als Sportmoderator und Sport-Journalist tätig. Er ist einer der größten Legenden im europäischen Fußball.

Stationen seiner Karriere

Inter Mailand
Atalanta Bergamo
Varese
Juventus Turin
AC Mailand

Erfolge als Fussballspieler

Weltmeisterschaft
1934, 1938