Michael Laudrup Steckbrief und Erfolge

Michael Laudrup ist ein ehemaliger Fußballspieler und aktueller Trainer der Fußballmannschaft FC Getafe aus Spanien. Michael Laudrup wurde am 15.06.1964 in Dänemark geboren. Er hat das Fußballspielen beim Verein Kjøbenhavns Boldklub in Dänemark gelernt. Anschließend wechselte er zum Verein Brøndby IF. Hier wurde er zu einem sehr starken Fußballspieler geformt.

Schnell wurden Vereine wie Juventus Turin auf den Spieler aus Dänemark aufmerksam. Michael Laudrup wechselte nach Italien zur alten Dame und spielte 6 Jahre bei Juventus Turin. Nach einem kurzen Aufenthalt bei Lazio Rom ging die Reise des Dänen in Europa weiter. Der Mittelfeldspieler wechselte zum FC Barcelona und zu Real Madrid. Beide Teams sind in Spanien und in Europa weltklasse.

Die letzte Station seiner aktiven Laufbahn war der niederländische Klub Ajax Amsterdam. Hier konnte der dänische Nationalspieler seine Laufbahn als Fußballspieler beenden. Michael Laudrup gewann im Jahr 1992 mit dem FC Barcelona die Champions League. Auch International spielte er immer eine wichtige Rolle. Im Nationalteam von Dänemark war er ein gesetzter Spieler.

Nach dem Ende seiner aktiven Karriere als Spieler wurde er Co-Trainer von Dänemark. Von 2002 bis 2006 war Michael Laudrup Cheftrainer von Brøndby IF. Er trainiert bereits den spanischen Fußballverein FC Getafe aus Spanien. Im Viertelfinale des UEFA Cup schied er mit dem spanischen Team gegen den FC Bayern München unglücklich aus.

Stationen seiner Karriere

Kjøbenhavns Boldklub
Brøndby IF
Juventus Turin
Lazio Rom
FC Barcelona
Real Madrid
Vissel Kōbe
Ajax Amsterdam

Erfolge als Fußballspieler

Italien Meisterschaft
1986
Niederlande Meisterschaft
1998
Niederlande Pokal
1998
Spanien Meisterschaft
1991, 1992, 1993, 1994, 1995
Spanien Pokal
1990