WM 1954 in der Schweiz

Fast Jeder Fußballfan ist genau darüber informiert, was bei der Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz passiert ist. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft mit dem Trainer Sepp Herberger wurde zum ersten Mal Weltmeister im Fußball. 10 Jahre nach dem zweiten Weltkrieg konnten sich die Deutschen wieder freuen. Das Finale gegen die Ungarn war eines der besten Fußballspiele der damaligen Zeit. Die Spannung war sehr groß. Das Nationalteam aus Ungarn war der Favorit auf den Titel. Bereits in der Vorrunde hat Deutschland gegen Ungarn verloren. Das sollte im Finale anders werden. Mit einem 3:2 Sieg wurde das Wunder von Bern vollbracht. Millionen von Menschen begrüßten den Weltmeisterzug der deutschen Bahn der aus der Schweiz zurückgekommen ist. Mit diesem Titel wurde Deutschland zu einer sehr großen Fußballnation.

Ergebnisse Halbfinale des Worldcups 1954:

Deutschland – Österreich 6:1
Ungarn – Uruguay 4:2

Finale der Weltmeisterschaft 1954:

Deutschland – Ungarn 3:2

Dieser Titel war die erste Weltmeisterschaft für das deutsche Nationalteam nach dem zweiten Weltkrieg. Das Wunder von Bern ging in die Geschichte ein und wird oft als Geburtsstunde der Bundesrepublik Deutschland genannt.

Weltmeister 1954 ist die Nationalmannschaft aus Deutschland

Fussball Weltmeister seit 1930