Marko Rehmer Steckbrief

Marko Rehmer wurde am 29. April 1972 in Berlin (Deutschland) gebohren. Begonnen hat der deutsche Fussballer seine Karriere beim Berliner Klub 1. FC Union Berlin.

In der ersten Fussball Bundesliga war Marko Rehmer beim Verein Hansa Rostock. Hier entwickelte er sich als sehr guter Abwehrspieler. Nach der Zeit in Rostock spielte Marko Rehmer bei Hertha BSC Berlin.

Hier hatte er sehr viel Pech mit Verletzungen. Dennoch spielte er in dieser Zeit bei der Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea für die deutsche Nationalmanschaft.

Bei Berlin hatte Marko Rehmer seinen Stammplatz verloren. Deshalb wechselte er zu 2005 zum Klub Eintracht Frankfurt

Stationen seiner Karriere

1. FC Union Berlin
Hansa Rostock
Hertha BSC Berlin
Eintracht Frankfurt

Erfolge als Fußballspieler

Vize-Weltmeisterschaft
2002


Dieser Text wurde zuletzt am 10.12.2015 überarbeitet