Torhüter beim Fussball

Der Torhüter ist der einzige Spieler auf dem Platz, der den Ball während des laufenden Spiels mit den Händen berühren darf.

Diese besondere Befugnis ist auf den Bereich innerhalb des Strafraums beschränkt. Außerhalb dieses Bereichs ist es dem Torhüter nicht gestattet, den Ball mit den Händen zu spielen.

Diese Regelung dient dazu, ein faires Spiel zu gewährleisten und die Vorteile des Torhüters auf seine defensiven Aufgaben zu beschränken.

Denn der Ball kommt in einer sehr hohen Geschwindigkeit auf das Tor zu. Ein Torwart kann aber auch Fussballspiele entscheiden.

Beim Elfmeterschiessen wird 5 mal gegen den Torhüter vom Elfmeterpunkt geschossen. Wenn ein Torwart den Ball hält, kann im besten Fall seine Mannschaft gewinnen.

Fähigkeiten eines guten Torhüters

Der Torwart muss andere Fähigkeiten haben, als andere Spieler auf dem Platz um seinem Team zu helfen. Zu den wichtigsten Fähigkeiten gehören:

1. Die Reflexe und Reaktionsgeschwindigkeit

Die Fähigkeit, blitzschnell auf sich bewegende Bälle zu reagieren, ist entscheidend für einen erfolgreichen Torhüter. Auch gute Reflexe ermöglichen es dem Torhüter, selbst die schnellsten Schüsse aufs Tor abzuwehren.

2. Kommunikation und Organisation

Der Torhüter hat häufig die Spielsituationen besser im Blick als seine Mitspieler.

Deshalb fungiert er oft als eine Art Spielfeld Dirigent, der seine Vordermannschaft organisiert und Anweisungen gibt.

Auch eine klare Kommunikation mit den Abwehrspielern ist hier entscheidend. So kann er dem ganzen Team helfen.

3. Mut und Entschlossenheit

Der Torwart muss auch mutig sein und sich einem Ball oder einem Gegenspieler entgegenwerfen.

Mutige Ausflüge aus dem Torraum oder das Eingehen von Zweikämpfen können entscheidend sein, um gegnerische Angriffe frühzeitig zu unterbinden und den Druck auf die eigene Mannschaft zu verringern.

Bedeutung im Elfmeterschießen

Am spannendsten in einem Spiel ist natürlich das Elfmeterschießen, wo der Torhüter eine Entscheidende Rolle einnimmt.

Beim Duell zwischen Spieler und Torwart kann 1 einziger gehaltener Ball über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Die Fähigkeit des Torhüters, die Bewegungen des Schützen zu antizipieren und den Ball zu halten, kann somit das Schicksal seiner Mannschaft besiegeln.

Berühmte deutsche Torhüter

Deutschland hat im Laufe seiner Geschichte im Fußball sehr viele herausragende Torhüter hervorgebracht, die weltweit bekannt sind.

Zu den bekanntesten deutschen Torhütern zählen Legenden wie Sepp Maier, Jens Lehmann oder Oliver Kahn, die nicht nur durch ihre herausragenden Leistungen auf dem Platz, sondern auch durch ihre Persönlichkeit und ihren Einsatz für ihre Mannschaften in Erinnerung bleiben.

Hier ein paar Übungen für das Training für Torhüter

Weitere interessante Links über Torhüter

Datum: 24. November 2014 / Zuletzt aktualisiert: 16. Februar 2024 von C. Kellner