Toni Turek

Toni Turek wurde am 18.1.1919 in Duisburg, Deutschland geboren und ist am 11. Mai 1984 gestorben. Er spielte für die deutsche Nationalmannschaft im Tor und wurde mit dieser Fußball-Mannschaft im Jahr 1954 Weltmeister. Toni Turek war der Torhüter der legendären Mannschaft die das Wunder von Bern geschafft haben.

Er kam erst spät in die deutsche Nationalmannschaft. Erst mit 30 Jahren hatte der Fußballspieler einen Stammplatz im Nationalteam von Deutschland. Der ehemalige Bundestrainer setzte auf den Torhüter Toni Turek und wurde nicht enttäuscht.

In Deutschland spielte Toni Turek für Fußballvereine wie zum Beispiel Eintracht Frankfurt, Fortuna Düsseldorf oder Borussia Mönchengladbach. Seine aktive Laufbahn als Fußballspieler hat der im Jahr 1956 beendet.

Stationen seiner Karriere

Eintracht Frankfurt
TSG Ulm 1846
Fortuna Düsseldorf
Borussia Mönchengladbach

Erfolge als Fussballspieler

Weltmeisterschaft
1954